Zum Inhalt
Rhea

Rhea ex Coupe-Fil

1936 lässt sich Madame Leon Cotnareanu einen 8er für die Segelsaison bauen. Coupe-Fil nimmt damals an verschiedenen Regatten im Ärmelkanal teil.

Rhea

Nachdem ex Coupe-Fil durch verschiedene Hände ging und mit verschiedenen Namen im Mittelmeer segelte, kaufte sie Andreas Wehner 1989 unter dem Namen Rhea in Toulon / Frankreich.

Im Laufe der nächsten Jahre wurde sie abschnittsweise restauriert.

Heute steht sie mit original Rumpflänge in ihrem Heimathafen Port-Grimaud / Golf von St. Tropez für Cruising und Regattaeinsätze zur Verfügung.

Rhea

Auszug aus Lloyd Registry for Yachts

  • 1936 No entry
  • 1937 Owner Madame Leon Cotnareanu of 24-26 Ave Raphael, Paris, member of the YCF and Nice YC also owner of the 6M Ou'importe built 1934 and 223.8' over all motor yacht Alphee. Coupe-fil was registered in Havre.
  • 1939 no owner given
  • 1940-1946 no registers published
  • Rhea
  • 1947 Owner now Sacy of 6 rue d'Alger, Paris
  • 1948 Now renamed Lisy and registered in Cannes, the owner was William Savy
  • 1949 Now listed with the ex name of Gaulois, possible a wartime name or an error.
  • 1952 Owner now Xirau of Villa Belle Ombre, Chemin de Empreur, Vaucresson (S&O)
  • 1953 Now renamed Gargal and owner J.R. Xirau
  • 1954 Indicates 2 Cyl 11BHP paraffin motor fitted in 1952.
  • 1956 RORC rating 36.62ft
  • 1961 no entry and no further entries found
Rhea

Daten

SchiffsnameRhea ex Coupe-FilDesignThelma Bertrand
Typ8mR InternationalWerftBonin, Archachow
Länge15 mRumpfHolz (Mahagoni)
Breite2,45 mMastSpruce
Tiefgang2,00 mMotorVolvo Penta 20 PS
Segelfläche80 m²Diesel80 l
Mastlänge18 mWasser100 l
Gewicht9 t